Hermann Wieters möchte Samtgemeindebürgermeister werden

Der Vorstand der Ortsverbands von Bündnis 90/Die Grünen in der Samtgemeinde Hambergen freut sich bekannt zu geben, dass unser Vorstandsmitglied Hermann Wieters mit voller Unterstützung des Vorstandes als Kandidat für das Amt des Samtgemeindebürgermeisters antreten möchte.
Demokratie lebt auch von der Möglichkeit zwischen verschiedenen Kandidat*innen wählen zu können. Das wollen wir Grünen in der Samtgemeinde den Wähler*innen anbieten.

Herr Wieters ist 64 Jahre alt, verheiratet und lebt seit vier Jahren in Heissenbüttel. Davor elf Jahre in Ritterhude. Er ist gelernter Schifffahrtskaufmann und Betriebswirt (DAV) und war zuletzt als Salesmanager bei einer großen Reederei tätig.

Herr Wieters teilt dazu folgendes mit:
„Ich beobachte die Samtgemeindepolitik seit Jahren aktiv und möchte mich mit meiner langjährigen beruflichen Managementerfahrung in die Führung der Verwaltung der Samtgemeinde einbringen und die Samtgemeinde führen. Dies gilt besonders für die Umsetzung der geplanten sehr großen Baumaßnahmen der Samtgemeinde (z.B. KGS) und die Verbesserung der Mobilität für Jung und Alt inklusive mehr ÖPNV in unserer Region.
Gemeinsam mit allen Ratsparteien, den Mitgliedsgemeinden und den Bürgermeister*innen und einer leistungsstarken Verwaltung möchte ich daran arbeiten, für alle Bürger eine noch bessere, lebenswertere Samtgemeinde zu formen.“

Die Mitglieder müssen die Kandidatur im Juni im Rahmen einer Aufstellungsversammlung bestätigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.